Unbeschwerte Stunden für traumatisierte Kinder

Dem Förderverein Asyl im Oberland e.V. ist es genau wie der Tabaluga Kinderstiftung ein großes Anliegen, einen Beitrag für geflüchtete Familien, insbesondere deren Kinder zu leisten. Traumatisierte Kinder brauchen einen sicheren Ort, an dem sie erleben dürfen, dass sie Stärken in sich tragen und Vertrauen in das eigene Handeln wiedergewinnen.

Im Projekt UNBESCHWERTE AUSZEIT sind die Kinder einfach willkommen, dürfen da sein - wie sie sind, dürfen Kind sein ohne Zeitdruck und Verantwortung für Geschwister oder Eltern und wirklich mal Zuwendung für sich ganz alleine bekommen. Im ORANGE HOUSE, einer Kooperation der Tabaluga Kinderstiftung mit der Hoffmann Group Foundation, bekommen sie dafür ein kreatives Umfeld und Angebote durch erfahrene Pädagog*innen, die alle Sinne ansprechen.

Wir freuen uns sehr über die Spende von minos und die Berichterstattung im Weilheimer Tagblatt vom 6./7. März 2021:

Wir freuen uns, dass der Förderpenny unser Projekt fördert! Vom 16.8. bis zum 11.9.2021 kann man online für unser Projekt abstimmen. Pro Nachbarschafts-Region erhält die Organisation mit den meisten abgegebenen Stimmen ab November für ein Jahr lang die Förderpenny-Spenden deiner Nachbarschafts-Märkte! :-)

Der Peißenberger Bürgermeister, Frank Zellner, überreicht dem Förderverein Asyl im Oberland e.V. am 7. Mai im Namen der Sparkassenstiftung einen 1.000 Euro Scheck für unser Programm "unbeschwerte Stunden"  mit der Tabaluga Kinderstiftung!

Ingeborg Bias-Putzier und Susanne Seeling bedanken sich herzlich für die finanzielle Unterstützung.
Wir freuen uns sehr, weiteren Kindern eine Auszeit ermöglichen zu können!

Ankommen im Orange House
Bildrechte: Tabaluga Kinderstiftung/Orange House

Es geht endlich los!

Am 30.06. konnten wir endlich beginnen mit unserem Projekt "Unbeschwerte Stunden".

Es war ein toller Nachmittag für die Kinder - vom Pferde streicheln über Basteln und Kennenlernen war alles dabei! :-)

Vielen Dank an alle Förderer und Ehrenamtlichen, die das Projekt unterstützen und erst ermöglichen.

Weitere Spenden ermöglichen weitere unbeschwerte Stunden für traumatisierte Kinder!

 

Hier finden Sie einen Bericht aus dem Weilheimer Tagblatt vom 07.07.2021:

Spendenübergabe von Frau Rosi Hutter an unser Projekt
Bildrechte: Asyl im Oberland
Spendenübergabe von Frau Rosi Hutter an unser Projekt

Am 29.09.2021 überraschte uns Frau Rosi Hutter mit einer großzügigen Spende für unser Projekt "unbeschwerte Stunden". Statt Geburtstagsgeschenken hat sie bei ihrer Geburtstagsfeier um Unterstützung für das Projekt gebeten.  Ein weiterer unbeschwerter Nachmittag im Orange House der Tabaluga Kinderstiftung in Peißenberg ist damit gesichert.
Die Kinder und wir freuen uns riesig und bedanken uns sehr bei Frau Hutter!


 

SPENDENINFO :
Förderverein Asyl im Oberland e.V. - Sparkasse Oberland
IBAN: DE29 7035 1030 0032 3977 21 BIC: BYLADEM1WHM
Verwendungszweck: Unbeschwerte Auszeit