Foto: H. Esser

Weihnachtsmarkt

Bereits zum dritten Mal war der Unterstützerkreis Asyl mit einem eigenen Stand im Foyer der Tiefstollenhalle beim Peißenberger Weihnachtsmarkt vertreten. Traudl Reichert hatte mit ihrem Team wieder orientalisches Flair gezaubert. Für die kulinarischen Genüsse sorgte der syrische Koch Deeb mit seinem Schicksalsgenossen Zid.

Nach afrikanischen Trommeln vor zwei Jahren und dem eritreeischen "Roten Mohn" im letzten Jahr spielten die Peißenberger Syrer um Wail, unterstützt durch einen in München untergebrachten Freund, mit ihrer gemeinsamen Band "Arabesque".

Nachrichten des Unterstützerkreises Peißenberg

Aktuelle Kursstarts und Maßnahmen im Landkreis

sowie relevante Neuigkeiten und Informationen dazu

 

Weiterlesen

Wir möchten Sie gern erinnern, dass unser neues Projekt We talk! Women fight violence gestartet hat....

Weiterlesen

Es gibt bei der lagfa noch Gelder im Etat für dieses Jahr, die noch bis Anfang Dezemver beantragt...

Weiterlesen

Frau A.K. wurde am 14.05.2018 in Abschiebungshaft genommen und dabei von ihrem 5jährigen Sohn...

Weiterlesen

• Sie sind ehrenamtlich engagiert und möchten sich Unterstützung holen?

• Wir beraten bei Fragen zu...

Weiterlesen

Detailliert zusammengefasst finden Sie hier alle Schritte und wichtige Tipps, die beim Finden,...

Weiterlesen

Die im Zuge der Podiumsdiskussion veröffentlichten Wahlprüfsteine von Asyl im Oberland sind ab...

Weiterlesen

Ein Programm, das anerkannte Flüchtlinge auf ein Hochschulstudium in Deutschland vorbereitet!

Weiterlesen

Hat es Sie schon immer mal in den Fingern gejuckt, Ihre Meinung kundzutun?

Das Hinterland Magazin...

Weiterlesen

Sie möchten die deutsche Sprache lernen und haben noch Schwierigkeiten mit der lateinischen Schrift?...

Weiterlesen