Foto: E. Gronau

Unterstützerkreis Asyl Penzberg

Die Hilfsbereitschaft gegenüber Flüchtlingen ist erfreulich groß. Bei uns in Penzberg gibt es einen Unterstützerkreis, der inzwischen über 80 Personen zählt.

Wie andernorts auch engagieren sich die Helfer ehrenamtlich mit vielen Angeboten:

  • Sprachkurse,
  • Hausaufgabenbetreuung
  • Hilfe bei Bewerbungen
  • Hilfe bei der Wohnungssuche
  • Hilfe bei Behördengängen
  • gemeinsame Freizeitaktivitäten
  • Sachspenden

und vielen mehr

Damit die Hilfe wirklich dort ankommt, wo sie gebraucht wird, hat die Stadtverwaltung Penzberg eine Stelle zur Abstimmung von Aufgaben des ehrenamtlichen Unterstützerkreises „Penzberg Asyl“ geschaffen.

Ruth Brichmann ist seit dem 01.09.2015 hauptamtliche Koordinatorin dieses Unterstützerkreises und erste Ansprechpartnerin in allen Belangen..

Kontaktdaten:
penzberg(at)asylimoberland.de
08856 813 535

Aktuelle Informationen und die Koordination findet auf www.penzberg-asyl.de oder der Facebook-Seite des Unterstützerkreises statt.

Ein Raum in der zentral gelegenen Rathauspassage wurde  von der Stadtverwaltung gemeinsam mit Frau Brichmann als Begegnungsstätte für Flüchtlinge und Einheimische bereitgestellt und eingerichtet.

Es gibt dort u.a. eine kleine Teeküche und somit die Möglichkeit, bei einem warmen Getränk in zwangloser Atmosphäre zueinanderzufinden.

Darüber hinaus werden dort Sprachkurse angeboten sowie viele Freizeitaktivitäten wie Malen, Basteln, Stricken, etc.

Seit dem Sommer 2007 gibt es das Cafe International Penzberg, das von der Journalistin Katrin Fügener ins Leben gerufen wurde. Es ist eine weitere Anlaufstelle für Menschen, die gerne andere treffen möchten, die aus fremden Ländern oder Kulturkreisen kommen.