Foto: E. Gronau

Unterstützerkreis Wessobrunn

Der Unterstützerkreis im November 2015.

Unterschiedliche Menschen aus Wessobrunn treffen sich, um zu überlegen, wie den Menschen die bei uns in Deutschland Schutz suchen, unbürokratisch und ganz konkret bei den Dingen des Alltags geholfen werden kann.

Im Ortsteil Haid wurde ein Haus vom Landratsamt Weilheim- Schongau als Unterbringung für Asylbewerber angemietet. Es bietet Platz für ca. 22 Personen. Bis jetzt (Dezember 2015) sind drei junge Familien mit jeweils zwei Kindern eingezogen.
Im Rahmen der Bürgerversammlung wurde der neu gebildete Unterstützerkreis Asyl vorgestellt. Dieser hat sich aus der Nachbarschaftshilfe Wessobrunn und einer Privatinitiative aus Forst entwickelt. Mittlerweile engagieren sich mehr als 25 Menschen.
Zielsetzung des Unterstützerkreises ist es, jenseits aller politischen Überzeugungen den Menschen zu helfen, die in Deutschland Asyl suchen.
So können Sie Kontakt mit uns aufnehmen.

Was will der Unterstützerkreis in Absprache mit der Gemeinde leisten?

Jede Familie hat Paten, die diese auf dem Weg in ein eigenständiges Leben in der Gemeinde begleiten. Es wird Deutschunterricht angeboten. Ein „Café International“ ist geplant, um Begegnungen zwischen Bevölkerung und Neuankömmlingen zu ermöglichen. Wünschenswert wäre der Kontakt zum Sportvereinen und anderen Vereinen.
Wir laden alle Mitbürger der Gemeinde Wessobrunn ein, sich zu informieren oder auch zu engagieren. Außerdem kann der Unterstützerkreis auch erreicht werden, um z.B. konkret benannte Sachspenden abzustimmen, oder Ideen einzubringen. Der Unterstützerkreis bittet darum, von unmittelbaren Sach- und Geldspenden an die Asylbewerber abzusehen. Es besteht ein Spendenkonto bei der Gemeinde Wessobrunn:

Gemeinde Wessobrunn
VR-Bank Werdenfels eG
IBAN DE11 7039 0000 0004 3302 34
BIC GENODEF1GAP
Verwendungszweck: Flüchtlingshilfe.

Warum Leute sich im Unterstützerkreis engagieren

"Nur durch eigenes Beispiel wird sich etwas verändern."

"Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Und die Flüchtlinge sind für uns jetzt die Nächsten."

"Als wir nach Forst gezogen sind, hat mich der hier gelebte Gemeinschaftssinn tief beeindruckt. Also möchte ich mithelfen, dass die Neuankommenden diese wertvolle Erfahrung auch machen können."

"Ich helfe mit, weil mir ein friedliches Zusammenleben in unserem Dorf sehr wichtig ist, außerdem kann ich meine beruflichen Erfahrungen und Kenntnissse in Deutschkursen einbringen."

"… es für mich selbstverständlich zu helfen, wenn man die Möglichkeiten dazu hat."

"Ich engagiere mich, weil ich das Lebensumfeld meiner Familie nach meinen Idealen mitgestalten will."

"In einer gesunden Dorfgemeinschaft ist gegenseitiger Respekt."

"Wenn wir versuchen, uns für die "Geringen" einzusetzen, weil es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und gesellschaftlichen Frieden zu sichern, dann können wir das gar nicht entschieden genug tun – ohne Schuldzuweisungen, vielmehr mit kreativen Gestaltungsvorschlägen und gutem Beispiel. Oder einfach: Aus Nächstenliebe und für den Frieden..."

"Ich fühle mich in meinem Land mit meinen Möglichkeiten privilegiert. Aus meiner Dankbarkeit dafür will ich Mitmenschen, die der Zufall schlechter gestellt hat, in ihrer Not unterstützen."

"Menschenrechte sollten praktisch angewendet werden, damit Menschenwürde erhalten bleibt! Bildung ist dabei besonders wichtig!"

"Ich möchte mich ehrenamtlich engagieren, denn wenn man anderen Menschen hilft, tut das nicht nur den Geholfenen gut, sondern auch einem selbst, man tut so auch was für die eigene Zufriedenheit."

"...weil ich es wichtig finde, nicht nur zu reden, sondern auch zu handeln und Flagge zu zeigen gegenüber denen, die mit perfiden und unwahren Behauptungen unsere Gesellschaft spalten wollen."

" … um beim ‘Wir schaffen das’ mitzuhelfen."

 

 

 

Impressionen

Winter in Wessobrunn - vielleicht doch noch mit Schnee? Foto: Andreas Degenhardt

Terminübersicht

Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
392526272829301
402345678
419101112131415
4216171819202122
4323242526272829
44303112345
: Einzeltermin
: Regelmäßiger Termin

Die nächsten Termine

Montag, 23.10.17 um 18:00 Uhr
Überregional
Sonntag, 05.11.17 um 14:00 Uhr
Überregional
Dienstag, 07.11.17 um 19:00 Uhr
Überregional
Samstag, 18.11.17 um 10:00 Uhr
Überregional
Mittwoch, 10.01.18 um 20:00 Uhr
Überregional