Arztbesuch

Asylbewerber, die noch keine Versicherungskarte einer gesetzlichen Krankenkasse haben, können auch ohne Abrechnungsschein vom Ausländeramt zum Arzt gehen. Die Ärzte fordern den benötigten Krankenschein im Anschluss an die Behandlung selber beim Ausländeramt an. Um sicher zu gehen, dass der Arzt über die richtige Vorgehensweise informiert ist, sollte der Asylbewerber unbedingt das Infoschreiben der Ausländerbehörde bei seinem Arztbesuch vorlegen. Download Infoschreiben



Betreuungsverfügung, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht

Fahrdienste bei Mobilitätseinschränkungen


Seelische Erkrankungen