Allgemeine Informationen

Schwangerschaftsberatung
  • Bei folgenden Beratungsstellen können auch Mittel aus der Landesstiftung für Mutter und Kind beantragt werden. ACHTUNG! Gelder bei der Landesstiftung für Mutter und Kind dürfen nur EINMAL beantragt werden - die Schwangerenberatungsstellen tauschen sich nicht über Anträge aus; der/die Antragssteller/in unterschreibt, dass er/sie dieses Geld noch nicht beantragt hat. Falls dem nicht so ist, kann er/sie wegen Erschleichung von Leistung angeklagt werden
  • Gesundheitsamt
  • Sozialdienst katholischer Frauen Lansberg (Außensprechtage nach telefonischer Anmeldung in Weilheim möglich)
  • Sozialdienst katholischer Frauen Garmisch-Partenkirchen (Außensprechtage nach telefonischer Voranmeldung in Penzberg und Peiting möglich) Email: schwangerschaftsberatung(at)skf-garmisch.de
  • Donum Vitae (Außensprechtage nach telefonischer Voranmeldung in Weilheim, Schongau und Penzberg möglich)
  • Kinderglück e.V.

Geburtsurkunde

Standesamt des tatsächlichen Geburtsortes des Kindes


Vaterschaft
  • Vaterschaftsanerkennung beim Jugendamt oder Standesamtes des Wohnortes möglich (auch vorgeburtlich)

Kinder-,Eltern-,Betreuungsgeld

Hier empfiehlt es sich Kontakt mit der zuständigen Flüchtlings- und Integrationsberatung oder Migrationsberatung aufzunehmen!