Integrationsberatung

Die Flüchtlings- und Integrationsberatung unterstützt Asylsuchende und Neuzuwanderer mit Bleiberecht in der Regel in den ersten drei Jahren nach der Ankunft in Deutschland.

Ein Schwerpunkt der Flüchtlingsberatung ist, dass die Betroffenen, die sich bis zum Abschluss des Asylverfahrens bzw. nach einem ablehnenden Asylverfahren nur vorübergehend in Deutschland aufhalten, durch die Bereitstellung von Orientierungshilfen, Beratung und Information in die Lage versetzt werden, die auftretenden Alltagsprobleme besser bewältigen zu können.

Folgende Ansprechpersonen gibt es in unserem Landkreis:

Örtliche Zuständigkeit Beratungszeiten Name und Kontakt Träger
Peißenberg, Peiting, Herzogsägmühle

Di 15-17 Uhr und Do 15-18 Uhr im Begegnungscafé Peiting,
Mi 9-15 Uhr im iku Peißenberg, Hauptstraße 55;
Fr 9-12 Uhr Herzogsägmühle (n.V.),
und allgemein nach Vereinbarung

Susanne Baumeister
0160/5504145
susanne.baumeister@
herzogsaegmuehle.de
Diakonie Herzogsägmühle
Hohenpeißenberg, Rottenbuch, Seeshaupt, Bernried Mi+Do 9-12 + 12.30 - 16.00 Uhr in Hohenpeißenberg;
Fr. 8.30 - 15.00 Seeshaupt/Bernried
Verena Luft
0152/33771578
verena.luft@hvmzm.de
Hauptstraße 40a, Hohenpeißenberg
Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Hohenpeißenberg, Rottenbuch, Seeshaupt, Bernried Di, Mi + Do 9.30 - 15.30 Uhr in Rottenbuch Ahmad Popal,
0151/61547192
ahmad.popal@hvmzm.de
Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Schongau, Hohenfurch, Ingenried Schwabbruck, Burggen, Bernbeuren offene Beratung in Schongau: Di 9-12, 13-16 Uhr, Mi 14-16 Uhr, Do 14-18 Uhr; Fr. 9-12 Uhr Josef Stöger
j.stoeger@caritas-augsburg.de
08861/2561226, 0151/27054269
Christophstr. 63, 86956 Schongau
Caritas Augsburg
Schongau (Gemeinschaftsunterkünfte Pöllandtstraße und Birkländerstraße) Montag und Mittwoch 9-12 und 13.30 - 16.00 Uhr in der Christophstr. 63 in Schongau Adel Youkhanna
08861/2561226, 0171/8346081
Christophstr. 63, Schongau
Caritas Augsburg
Eberfing, Huglfing, Oberhausen, Pähl, Polling, Wessobrunn, Wielenbach, Weilheim Di ganztags, Mi vormittags, Do ganztags, jeweils nur nach telefonischer Vereinbarung Annette Herrmann
0172/8049662
herrmann@diakonie-oberland.de
Schützenstraße 18, Weilheim
Diakonie Oberland
Altenstadt, Steingaden Mi 9-15 Uhr, Christophstr. 63, SOG
Mi 15.30-18 Uhr Altenstadt
Do 9-15 Uhr Herzogsägmühle
Do 15.30 - 18.00 Uhr Steingaden
Brigitte Pal
0160/97739518
brigitte.pal@herzogsaegmuehle.de
Christophstr. 63, Schongau
Diakonie Herzogsägmühle
Antdorf, Bernried, Eglfing, Obersöchering, Iffeldorf, Habach, Penzberg, Seeshaupt, Sindelsdorf Mo - Fr in der GU Penzberg, am besten nach telefonischer Vereinbarung Elena Shushunova
0157/58182176
alanea.shushunova@hvmzm.de
Nonnenwaldstr. 16, Penzberg
Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

 

"Asyl im Oberland" ist die "Dachmarke" der ehrenamtlichen Unterstützerkreise im Landkreis Weilheim-Schongau, die sich in den verschiedenen Orten des Landkreises seit 2013 gegründet haben.

Seit 2017 gibt es zudem den Förderverein Asyl im Oberland e.V., der die ehrenamtliche Arbeit als Trägerverein unterstützt.

2018 hat sich das Solidaritätsbündnis von Asyl im Oberland gegründet.

 

Hier finden Sie eine Studie zur Situation der ehrenamtlichen Helferkreise aus dem Jahr 2018.