Informationen

Wichtiger Hinweis:

Bevorstehender Rechtskreiswechsel zum 01.06.2022 - was ist zu beachten ?:

Jan Riediger, Geschäftsführer des Jobcenters Weilheim Informiert:

Hier eine Kurz-Info für Vertriebene aus der Ukraine mit Aufenthaltsgewährung nach § 24 AufenthG in Deutsch und ukrainisch:
Aufenthaltsgewährung nach § 24 AufenthG in Deutsch und Ukrainisch

 


 

Für Menschen, die aus der Ukraine kommen:   

    Якщо у Вас є житло, наприклад у родичів чи знайомих, їдьте туди. Якщо Ви хочете залишитися в Баварії довше, ніж дозволяє Ваш статус проживання, або якщо Вам потрібна допомога (наприклад, проживання, харчування, медичне обслуговування) зараз або в майбутньому, Ви повинні офіційно зареєструватися.

    У цьому випадку зверніться до найближчого пункту реєстрації, як, наприклад:
        всі районні адміністративні органи (районні управління та міські округи)
        установи ANKER у Манхінгу, Деггендорфі, Регенсбурзі, Бамберзі, Цірндорфі та Швайнфурті;
        урядовий центр в Аугсбурзі;
        центр прибуття в Мюнхені;
        лінії обробки персональних даних/реєстрації федеральної поліції в Пассау і Розенхаймі;

    Там Вас зареєструють і запитають, чи потрібне Вам житло.

    Якщо Вам потрібне житло, Вам буде виділено місце для проживання.

    Якщо Ви вже знайшли житло, Ви можете поїхати/повернутися туди після реєстрації.

************** auf deutsch ****************************

Wenn Sie eine Unterkunft haben, etwa bei Verwandten oder Bekannten, begeben Sie sich dorthin. Wenn Sie länger in Bayern bleiben möchten, als es Ihr Aufenthaltsstatus zulässt oder Sie jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt Hilfe benötigen (u.a. Unterkunft, Essen, medizinische Versorgung), müssen Sie registriert werden.

    Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die nächstgelegene Registrierungsmöglichkeit. Diese sind:
        alle Kreisverwaltungsbehörden (Landratsämter und kreisfreien Städte);
        die ANKER-Einrichtungen in Manching, Deggendorf, Regensburg, Bamberg, Zirndorf und Schweinfurt;
        das Behördenzentrum in Augsburg;
        das Ankunftszentrum in München;
        die Bearbeitungsstraßen der Bundespolizei in Passau und Rosenheim.

    Dort werden Sie registriert und danach befragt, ob Sie eine Unterkunft benötigen.

    Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, wird Ihnen ein Platz in einer Unterkunft zugewiesen.

    Wenn Sie bereits eine Unterkunft gefunden haben, können Sie nach der Registrierung dorthin weiterreisen bzw. zurückreisen.


Wissenswertes für Geflüchtete aus der Ukraine:

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung hat häufige Fragen und Ant worten für Geflüchtete aus der Ukraine in einem FAQ-Katalog zusammengefasst. Der FAQ-Katalog ist hier abrufbar.


Aktuelle Rechtsfragen und Beratung von Schutzsuchenden aus der Ukraine


Informationen von der Polizei, auch auf Russisch und Ukrainisch: 


 Merkblatt für Halter von in der Ukraine zugelassenen Fahrzeugen :
Information für ukrainische Fahrerinnen und Fahrer – DE
Information für ukrainische Fahrerinnen und Fahrer –EN
Information für ukrainische Fahrerinnen und Fahrer -UA

Freifahrt im Nahverkehr für ukrainische Geflüchtete endete zum 31.05.2022:
Am 31.05.2022 endet die Regelung Pass = Ticket zur deutschlandweiten freien Fahrt im Öffentlichen Nahverkehr ÖPNV.

 


Informationen zur Kontoeröffnung


Телефон довіри „Насильство щодо жінок“ – Beratung auf Ukrainisch!

(Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen")

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hat das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ sein Sprachangebot erweitert. Gewaltbetroffene Frauen finden ab sofort auch in ukrainischer Sprache Unterstützung. Auf Wunsch einer Anruferin schalten die Beraterinnen innerhalb einer Minute eine Dolmetscherin in der benötigten Sprache zum Gespräch hinzu. Die kostenfreie, anonyme und vertrauliche Beratung unter der 08000 116 016 ist damit jetzt in 18 Fremdsprachen möglich.
https://www.hilfetelefon.de/das-hilfetelefon/beratung.html


Hilfetelefon der freien Wohlfahrtspflege in Bayern

Menschen die Hilfe benötigen oder anbieten können sich sowohl

    telefonisch unter 089 54497199 (Montag-Freitag 8-20 Uhr, Samstag-Sonntag 10-14 Uhr) als auch
    per Email an Ukraine-hotline@freie-wohlfahrtspflege-bayern.de

melden.

Hier erhalten Sie Informationen und Hilfe, wenn

    Sie den Kontakt zu den ihnen nahestehenden Menschen verloren haben und diese suchen,
    Informationen zur aktuellen Situation vor Ort (Ukraine oder Nachbarstaaten) benötigen,
    nahestehenden Personen vor Ort (Ukraine oder Nachbarstaaten) helfen möchten oder
    selbst ehrenamtlich Hilfe leisten wollen.


Informationen

Das Beschaffen von Informationen aus seriösen Quellen ist von hoher Bedeutung. Den Menschen in der Ukraine kann nur geholfen werden, wenn die Hilfe auch ankommt. Es ist daher sehr wichtig, dass falsche Informationen und Organisationen nicht die Möglichkeit bekommen diese Situation auszunützen. Daher sollte man bevor man handelt sich erst einen Überblick verschaffen. Hier können sie verlässliche Informationen finden.

  • ein hervorragendes Nachrichten-Portal, das Artikel aus Russland und den Nachbarländern übersetzt und erklärt. Immer eine Lektüre wert.
  • englischsprachiges Angebot der angesehensten ukrainischen Online-Zeitung Ukrayinska Pravda. Sehr reduziertes Angebot, dafür aber aktuell, glaubwürdig und mit ukrainischem Blickwinkel.
  • ein Portal des Zentrums Liberale Moderne

Es gibt zahlreiche weitere Unterstützungsmöglichkeiten. Hier können Sie sich informieren:
https://ukraineverstehen.de/unterstuetzung-fuer-die-ukraine/
https://www.lphr.org/humanitaere-soforthilfe-fuer-die-ukraine/